99Theme

Was ist und wie erstelle ich einen Gravatar? Gravatar Bilder einfügen

gravatar benutzer

Wenn Sie einen Blog starten, stehen einfache Symbole, die Einzelpersonen darstellen, wahrscheinlich nicht ganz oben auf Ihrer Liste, die Sie sich ansehen sollten. Es ist jedoch kaum zu übersehen, dass die meisten Blogger und Kommentatoren ihre Bilder mit dem Namen in Verbindung bringen, nachdem sie gerade erst tagelang gebloggt und begonnen haben, Kontakte zu knüpfen. Diese kleinen Bilder, die eine Person darstellen, werden Avatare genannt, und sie haben eine lange Geschichte in den Online-Gemeinschaften.

Schon bevor WordPress (und Blogging im Allgemeinen) so populär geworden ist, waren Avatare in Foren und verschiedenen Diskussionsgruppen präsent, und die Spieler verwendeten häufig Avatare als ihre digitale Personas. Mit Gravatar änderten sich die Dinge für die Blogging-Gemeinschaft.

Auch lesen: Gzip-Komprimierung in WordPress

Was ist Gravatar?

Anstatt für jede Website, auf der Sie schreiben und an Diskussionen teilnehmen, einen anderen Avatar zu haben, können Sie mit Gravatar einen weltweit anerkannten Avatar einrichten. Der beliebte Dienst wurde von Tom Preston-Werner entwickelt, aber 2007 erwarb Automattic es und begann, es für WordPress-bezogene Projekte zu verwenden. Es wird heute täglich von Millionen von Benutzern verwendet.

Wie es funktioniert?

Gravatar ist eng mit Ihrer E-Mail-Adresse verbunden. Sobald Sie ein kostenloses Konto bei Gravatar registriert haben, können Sie über den Dienst ein Bild hochladen, das Sie als Avatar verwenden möchten. Es handelt sich dabei um Ihr eigentliches Foto oder um ein Symbol, das Ihnen zufällig gefällt. Dieses Bild wird Sie auf allen Websites repräsentieren, die den Dienst nutzen. Sie können mit Ihrem neuen Avatar Kommentare auf anderen WordPress-Sites hinterlassen, Gast-Blogs schreiben und das Bild natürlich auch in Ihrem eigenen Blog zeigen lassen.

Sie können ein Bild mit einer Breite von bis zu 2048 Pixeln hochladen. Es spielt keine Rolle, wie groß das Bild ist, Gravatar macht es immer quadratisch und zeigt es normalerweise in der Größe 80×80 Pixel an. Obwohl dies die Standardgrösse ist, empfehlen wir, etwas grössere Bilder zu verwenden. Einige Websites und Dienste umgehen möglicherweise die Standardoptionen und skalieren die Standardausgabe. Sie möchten nicht, dass Ihr Avatar unscharf ist.

Es wird nun jedes Mal, wenn Sie sich mit der an Gravatar angehängten E-Mail-Adresse auf einer WordPress-Website einloggen, automatisch die Informationen aus Ihrem Profil ziehen und Sie für die Leser identifizieren. Das ist cool, nicht wahr?

Warum sollten Sie den Dienst nutzen?

Zunächst einmal wird Gravatar den Leuten helfen, Sie leichter zu erkennen. Anstatt einen Namen mit einem mysteriösen Personensymbol zu zeigen (das graue, das nur eine Silhouette zeigt), können Sie den Leuten mitteilen, wie Sie aussehen.

Die Leute werden sich eher an Sie erinnern. Das ist besonders wichtig, wenn Sie dazu neigen, in verschiedenen Blogs zu schreiben und viel zu kommentieren.

Zusätzlich können Sie in Gravatar die Details über sich selbst ausfüllen. Wenn Sie einfach auf das kleine Bild neben den Namen der Autoren oder Kommentatoren klicken, können Sie mehr über die Person herausfinden, ihre Website und ihre sozialen Profile einsehen. Dies macht den Autor nicht nur einflussreicher, sondern ermöglicht es Ihnen auch, mit anderen außerhalb des Blogs, in dem Sie ihn gefunden haben, in Kontakt zu treten.

Auch lesen: In WordPress Tabellen einfügen

So richten Sie Ihr Gravatar-Profil ein

Jetzt, da Sie mehr über den Dienst wissen, sind wir sicher, dass Sie an einem eigenen Profil interessiert sind. Lassen Sie uns Schritt für Schritt vorgehen und ein neues Konto erstellen.

Sie haben bereits ein WordPress.com-Konto?

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass Gravatar von Ihnen ein WordPress.com-Konto verlangt. Dies mag für Personen, die ihre Blogs auf der selbst gehosteten Version betreiben, verwirrend klingen. Aber machen Sie sich keine Sorgen. Sie können schnell ein kostenloses WordPress.com-Konto registrieren, auch ohne eine Website mit ihnen zu erstellen.

Anmeldung bei Gravatar

Wenn Sie bereits ein WordPress.com-Konto haben, können Sie den Registrierungsprozess überspringen und sich sofort anmelden.

  • Zur Website von Gravatar
  • Oben auf der Seite finden Sie eine Leiste mit der WordPress.com-Anmeldeschaltfläche
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche
  • Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche “Anmelden”.

Nun können Sie Ihr Gravatar-Bild einrichten und das Profil bearbeiten.

Registrieren Sie ein kostenloses WordPress.com-Konto

Wenn Sie ein kostenloses Konto bei WordPress.com registrieren, können Sie VaultPress, Akismet, Polldaddy, Gravatar und IntenseDebate nutzen. Es ist unter dem Namen WordPress.com Connect bekannt und ermöglicht es Ihnen, ein Konto für all diese Dienste zu verwenden.

  • Anmelden für Gravatar
  • Zur Website von Gravatar
  • Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche “Create your own Gravatar”.
  • Geben Sie die gewünschte E-Mail-Adresse, den Benutzernamen und das Passwort ein
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche “Anmelden”.

Danach sollten Sie eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse erhalten. Navigieren Sie also zu Ihrem Posteingang, öffnen Sie die neue E-Mail und bestätigen Sie die Registrierung durch Anklicken des Links. Danach sollten Sie einen neuen Bildschirm sehen, auf dem Sie sich in Ihr neues WordPress.com-Konto einloggen müssen.

Auch lesen: WordPress: Wie man die Größe des Logos in jedem Theme ändert

Richten Sie Ihr Gravatar-Bild ein

Wenn Sie zum ersten Mal bei Gravatar sind, haben Sie offensichtlich noch kein Bild. Der Dienst wird Sie freundlich davor warnen und einen Link zum Hochladen Ihres neuen Gravatar-Bildes anbieten.

  • Klicken Sie auf den Link “Ein Bild hinzufügen, indem Sie hier klicken”.
  • Wählen Sie ein Foto von Ihrem Computer aus und laden Sie es hoch
  • Bei Bedarf schneiden.
  • Wählen Sie eine Bewertung – wir empfehlen die Verwendung von G oder PG, da die beiden anderen in der Regel auf den meisten Sites gesperrt sind.
  • Nachdem Sie Ihr Bild eingerichtet haben, können Sie es schnell ausprobieren, indem Sie unter diesem Artikel einen Kommentar hinterlassen. Wenn alles in Ordnung ist, sollten Sie Ihr neues Bild in Verbindung mit Ihrem Namen sehen.

Ihr Gravatar-Profil bearbeiten

Wie bei den meisten Diensten können Sie die Informationen zu Ihrem Profil leicht bearbeiten. Mit Gravatar können Sie sowohl Ihr Bild als auch die Profilinformationen ändern und modifizieren.

Meine Gravatars

Nach dem Einloggen gelangen Sie sofort zur Registerkarte “Meine Gravatare”. Dort können Sie weitere E-Mails hinzufügen, die Sie vom gleichen Konto aus steuern können. Es wird auch sehr einfach sein, Ihren Gravatar zu ändern oder neue Bilder hinzuzufügen, wenn Sie das erste Bild hinzugefügt haben, so dass Sie schneller zwischen ihnen wechseln können.

Um ein neues Bild hinzuzufügen, klicken Sie auf den Link “Neues Bild hinzufügen” und wiederholen Sie die Schritte von vorhin. Sobald Sie mehr als ein Bild zu Ihrem Gravatar hinzugefügt haben, können Sie schnell das gewünschte Bild auswählen und Es jederzeit ändern, wenn Sie einen neuen Avatar wünschen.

Mein Profil

Wie wir bereits in dem Artikel erwähnt haben, ist Gravatar viel mehr als nur ein Bild. Um das Beste aus dem Dienst herauszuholen, sollten Sie weitere Informationen über sich selbst ausfüllen. Um mit dem Hinzufügen der Informationen zu beginnen, öffnen Sie die Registerkarte “Mein Profil”.

Hier können Sie Details über sich selbst hinzufügen, weitere Bilder zur Galerie hinzufügen, Hintergründe ändern und vieles mehr. Aber eine der wichtigsten Optionen erlaubt es Ihnen, Links zu Ihren Websites und sozialen Medien hinzuzufügen. Auf diese Weise können Sie Ihre Identität nachweisen und mit Ihren Lesern in Verbindung treten.

Auch lesen: So Bearbeitest du WordPress Code – (HTML, CSS, PHP)

Ja, Sie sollten Gravatar verwenden

Da Sie einen Blog begonnen haben, wollen Sie wahrscheinlich auch etwas davon haben. Es ist entweder nur ein Hobby und eine Möglichkeit, mit Menschen in Kontakt zu treten, oder eine Möglichkeit, einen Gehaltsscheck zu verdienen – Sie müssen es so gut wie möglich machen. Wenn Sie also neue Artikel veröffentlichen und andere Blogs kommentieren, werden Sie wollen, dass die Leute Sie erkennen.

Verwenden Sie Ihr Foto, fügen Sie Details zu Ihrem Profil hinzu, und Sie können sich erlauben, das Ganze zu vergessen. Gravatar verbindet automatisch die Punkte und zeigt Ihr Profil auf WordPress.com, selbst gehosteten Seiten und sogar auf einigen Plattformen und Diensten von Drittanbietern, die Gravatar über verschiedene Erweiterungen nutzen.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.